Der Innenraumfilter – Funktion und Bedeutung

Von Jonas

30.06.2021

Funktion des Innenraumfilters

Der Innenraumfilter oder auch Pollenfilter, wie er häufig bezeichnet wird, filtert Schadstoffe aus der Luft, bevor sie in den Innenraum des Fahrzeugs gelangen. Dabei werden sowohl Verunreinigungen in Form von Partikeln als auch die namensgebenden Pollen herausgefiltert, was insbesondere für Allergiker eine sehr wichtige Eigenschaft ist. Wie Innenraumfilter funktionieren, warum und in welchen Abständen diese gewechselt werden sollten, darauf geht dieser Artikel ein.

Aufbau des Innenraumfilters

Der Innenraumfilter besteht aus mehreren verschiedenen Lagen, welche unterschiedliche Funktionen übernehmen. Die erste Schicht ist dabei ein sogenannter „Vorfilter“, welcher große Partikel aus der Luft filtert. Ein Mikrofaservlies stellt die zweite Schicht dar, wobei eine elektrostatische Aufladung dafür sorgt, dass auch kleinste Staubpartikel im Filter hängenbleiben. Bei der dritten Schicht handelt es sich um ein Trägervlies, welches den Filter stabilisiert und zusammenhält. Dies sind die drei Schichten, aus denen Standardfilter aufgebaut sind.
Aktivkohlefilter besitzen darüber hinaus noch eine weitere Schicht, welche Schadstoffe sowie unangenehme Gerüche aufnimmt, damit das Raumklima frischer bleibt und eine bessere Funktion der Klimaanlage sichergestellt wird.

Wann sollte der Filter gewechselt werden?

Im Normalfall legt der Fahrzeughersteller fest, wie häufig der Innenraumfilter gewechselt werden soll. Dabei werden sowohl zeitliche Intervalle als auch kilometerabhängige Zeitpunkte definiert. Bei den meisten Fahrzeugen, wird empfohlen, den Filter alle 20.000 Kilometer zu wechseln. In der Regel wird dies im Rahmen des regelmäßigen Services nach Herstellervorgaben durchgeführt. Wenn das Intervall nicht bekannt ist, so sollte der Filter auf jeden Fall mindestens alle ein bis zwei Jahre ausgetauscht werden. Wird das Fahrzeug allerdings unter erschwerten Bedingungen gefahren, kann ein vorzeitiger Wechsel nötig werden. Spätestens dann, wenn Sie einen unangenehmen Geruch im Fahrzeug wahrnehmen, wird es Zeit, den Filter auszutauschen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Innenraumfilter in Ihrem Auto ausgetauscht werden sollte, sprechen Sie uns gerne an und wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.